Tattooarten

In letzter Zeit ist es immer schwieriger die Tattoos zu deren Art zu zuordnen. Jedoch kann man manche, grundlegende Tattoos ausschließen.

hennaFür “Temptoos“, das sind Zeit begrenzte Tattoos, entscheiden sich Menschen, die, warum auch immer, nicht bereit sind ein Bild das ganze Leben mit sich zu tragen. Zu den “Temptoos“ gehören Henna Tattoos und das Permanent Make-up.

anker herzTraditionell: typisch wurde es in der Zeit von Kapitänen, Soldaten und Dieben. Das sind meistens einfache Motive mit Konturen, ohne Schatten und ein wenig Farbe. Primitive, verbreitete Motive sind Rosen, Herzen, Dolche, Anker, …

mokaErschreckende Tattoos. Ihre Herkunft ist Polynesien, wo die Uhreinwohner sich von Kopf bis Fuß bemalten mit Motiven, die zusammen eine gruselige Maske darstellten. Heutzutage sieht man so etwas selten und es dient dann nicht zum Erschrecken der Feinde, sondern, eher zur Demonstration seiner inneren Welt und zum Umgang der Außenwelt.

magicRituelle Tattoos sind nicht für fremde Augen gedacht. Das sind geheimnisvolle Zeichen. Wichtig ist der richtige Ort fürs Tattoo, die Größe, die genauen Bedingungen der Rituale fürs Auftragen des Tattoos. Zur Zeit sind rituelle Tattoos sehr beliebt, jedoch wissen die meisten der Menschen nicht was diese Tattoos bedeuten.

runaSchutz Tattoos. Das Tattoo hat oft einen mystischen Hintergrund. Die Ersten Menschen hatten diese Tattoos zum Schutz vor allen Schlachten. Dazu gehören auch Motive von Totems. Diese Art ist heute sehr beliebt.

herzen namenTattoos zur Erinnerung sind in Amerika und im westlichen Teil von Europa sehr verbreitet. Die Motive sind meistens Porträts von nahe stehenden Personen, Daten, Namen der Liebsten, aber auch Telefonnummern.

Kommerzielle Tattoos sind auch eher im Westen zu finden. Im Mittelalter haben tatsächlich Menschen Geld gemacht mit ihrem volltättowierten Körper, wie zum Beispiel im Zirkus oder auf Jahrmärkten. Heutzutage trifft man manchmal Logotattoos, aber nur sehr wenige Unternehmen bezahlen dafür Geld und auch nicht allen.

adlerErotische Tattoos werden gestochen um seine Gefühle zu unterstreiche oder seine Stellung zur Sexualität zu zeigen.

Zu den Clan Tattoos gehören alle Tattoos, die die Angehörigkeit zu einer sozialen Gruppe dar stellt. Wie die armenischen, professionellen oder Tattoos von Verbrechern.

decorReligiöse Tattoos, sind Motive, die religiöse Symbole darstellen. Dazu gehören zum Beispiel Kreuze, Zitate aus dem Koran oder der Bibel, ...

Sehr verbreitete dekorative Tattoos sind Bilder und Ornamente, die den Körper beschmücken. Sie haben keinen besonderen Hintergrund, sie müssen nichts bedeuten. Dazu gehören auch Kristall Tattoos aus denen speziell angefertigte Kristalle auf den Körper geklebt werden.

Tattoos, die einen bestrafen sollten werden nicht mehr gestochen. Obwohl im Mittelalter sie sehr verbreitet waren in Europa und in Russland. So ein Tattoo wurde auf das Gesicht oder auf die Arme gestochen und diente zur Vorwarnung für die anderen.

Kommentare

ich suche nen tattoo was ich offen oberarm machen kann das für mein kind bestimmt is mit namme und geburtzdatum habe schon 2 of meinen waden were lieb wenn mir jemand einen rat geben könnte

Vielleicht solltest Du Dir den Duden stechen lassen, könntest Du erst immer nachlesen wie etwas geschrieben wird!!!!

Bevor du dir ein Tattoo stechen lässt, lern mal lieber deutsch! So ne dummen Affen,wie dich, lassen sich sowieso jeden Scheiß stechen. Ist das Deutschlands Zukunft?????

kannst du auch deutsch? oder ist es so schwer, die deutsche sprache zu beherrschen?

hahahaha^^

loooooooool

Hallo Leute

Ich brauch mal eure Hilfe . Ich möchte mir ein Tattoo stechen lassen auf meinem Unterarm. Aber ich finde leider nichts was passt , weil meine Arme so dünn sind.

Kann mir einer von euch vielleicht sagen welches Tattoo gut geeignet wäre ?

Es kommen 2 Buchstaben rein . & Sterne sollte es nach möglichkeit auch enthalten.

Danke schon mal im Vorraus :)

Wie wäre es mit einem Sternzeichen Tattoo? Dort kannst du dann den Namen und das Geburtsdatum deines Kindes mit einarbeiten!

Das ist ja typich piefke. beleidigen nur wegen seiner schrift oder aussprache. Ihr scheiss deutschen arschlöcher!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Neuen Kommentar schreiben