Insekten Tattoos

bunter-schmetterling.jpgDie Insekten riefen im Menschen äußerst widersprüchliche Gefühle herbei: von der Abneigung bis zum Entzücken.

Die Darstellungen der Insekten sind in den Motiven der Tätowierungen verschiedener Völker sehr verbreitet, ebenso, wie es keine Völkerschaft gibt, die irgendwelche Arten der Insekten mit dem geheimen Sinn nicht verleihen würde. Es Wurde angenommen, dass diese Wesen sich untereinander verbinden in verschiedenen Welten, sie sind göttlich und dämonisch, ...

insekten-s-winsekten-4Die Insekten traten wie Boten und Helfer der höchsten Kräfte oft auf, wie auch alles unverständliche und gefährliche. Die unschädlichen oder dem Menschen nützlichen Insekten wurden mit "den guten" Gottheiten meistens wahrgenommen. Zum Beispiel Schmetterlinge, Bienen und auch Marienkäfer.

Libellen, Spinnen, Gottesanbeterinnen, Skorpione wurden für dämonische Wesen gehalten, vor ihnen fürchtete man sich sehr. Es gibt sehr viele, verschiedene Insekten. Jedes einzelne Insekt verzaubert und entzückt einen auf seine eigene Art. Und so mit hat keiner die Qual der Wahl beim Auswählen des Tattoos mit dem entsprechendem Sinn.

Neuen Kommentar schreiben