Die Bedeutung des Tattoos : Libelle

grüne-libelleDie Libelle - eines der altertümlichen Insekte, man findet ihre Spuren in den Ablagerungen der Steinkohle aus der Dinosaurierzeit. Diese Insekten wohnen überall auf der Welt. Besondere Achtung kriegen die Libellen bei den Japanern, sie gelten als Symbol der kriegerischen Kühnheit, sie wurden den Göttern, als Opfer gebracht, bittend um Siege. Die Insel der Libellen wurde laut der Legende, als Honshu Insel bezeichnet. Und die Libelle “Tombo“, die in Japan Tapferkeit symbolisierd, bringt das Glück und den Erfolg.

In China verbindet man die Libelle mit dem Eintritt des Sommers, der Instabilität und der Schwäche. In Malaysia war sie ein Symbol des Trügerischen und bei den amerikanischen Indianern war sie ein Symbol des Wirbels, der Schnelligkeit, der Aktivität. In Westen assoziierte man sie mit den Hexen. Die slawischen Völker hatten Angst vor den Libellen.

libelleHeutzutage ist die Libelle ein Symbol der Leichtigkeit, der Anmut, des Leichtsinnes, der Geschwindigkeit. Manchmal verkörpert die Libelle, wie auch der Schmetterling, die Unsterblichkeit und die Wiedergeburt. Tätowierungen mit dem Motiv einer Libelle sind sehr populär.

Bei uns ist es üblich sie für “typisch weiblich“ zu halten, wie auch Schmetterlinge und Blumen, wenn man auf ihre Zerbrechlichkeit und die Leichtigkeit dieser Insekte achtet und nicht auf ihre Kraft und ihrem Raubbenehmen. Alles im allem kann man die Libelle mindestens zweifach wahrnehmen, und wenn Sie gerade die Kombination der Zerbrechlichkeit und der inneren Kraft unterstreichen wollen, so ist das Symbol genau richtig für Sie.

Neuen Kommentar schreiben