Die Bedeutung der Farbe Schwarz

schwarzDie schwarze Farbe symbolisiert die Nacht, die Sünde, die Stille, den Tod, die Leere. Im Unterschied zu weiß, der allen der Farbe einschließt, schwarz absorbiert, deshalb vereinigt sich mit entgegengesetzt weiß, dem negativen Anfang, mit der Negation und die Verzweiflung. Bei den Christen in schwarz sind dem Berg und die Trauer gefärbt. In Japan schwarz - die Farbe der Freude. Die schwarze Farbe wird mit der Empfindung des Geheimnisses, der Stille, der Unendlichkeit und der weiblichen lebenswichtigen Kraft verbunden.

In der Psychologie bedeutet die Präferenz der schwarzen Farbe den Mangel oder die Abwesenheit in das Leben etwas wichtiges, das Gefühl des Todes, den Glauben an das Schicksal, die Religion, depressive Stimmung und schlechte Umgebung. Es wird der Ausdruck des Protestes, die Negativität, die Aggressivität, die Fähigkeit angenommen, den Entzug, die Fähigkeit zu ertragen, sich, die Bereitschaft zu den Kompromissen zu begrenzen. Die Unannehmbarkeit der schwarzen Farbe wird wie die Fähigkeit bewertet, die Störungen, die Verachtung zu den Bedrohungen, den Unternehmungsgeist und die Tapferkeit zu überwinden.

schwarz-musterDie Wahrnehmung der schwarzen Farbe bei den modernen Leuten äußerst mehrdeutig sogar innerhalb einer westlichen Kultur. Einerseits - das Symbol der Macht, der Perspektiven und des Geldes. Mit anderem - die Einsamkeiten und die Trauern. Meistens vereinigt sich schwarz mit der Magie, der Mystik, der Einsamkeit, der starken Energie, der Enthebung, der Furchtlosigkeit, der Unabhängigkeit und der Freiheit

.

Viele Tätowierungen beinhalten die schwarze Farbe, da sie sehr beliebt ist. Viele Tätowierer verwenden schwarz als Kontur. Man kann auf ganz einfache Weise, zum Beispiel mit schwarzer Schattensetzung einer Tätowierung eine ganz andere Bedeutung verleihen.

Neuen Kommentar schreiben